01.06.09 Spendenübergabe an GEMEINSAM FÜR AFRIKA

Am 28. November 2008 besuchte das Team von REGGAE NATION GERMANY die Kampagne GEMEINSAM FÜR AFRIKA in Berlin und überbrachte den Spendencheck in Höhe von 4000 Euro.

Bereits zum dritten Mal haben die Künstler und Organisatoren des Projektes REGGAE NATION GERMANY Anfang August diesen Jahres das Reggae-Nation Benefiz-Festival zugunsten von GEMEINSAM FÜR AFRIKA ausgerichtet. Künstler wie PROFETAS (Kolumbien), MACORAS (Nigeria), SHOCKING MURRAY (Jamaika), KING ALI BABA (Jamaika) und viele mehr sorgten am 2. August 2008 im Braunschweiger Kennel Bad einen ganzen Tag lang für ausgelassene Stimmung und Karibik-Feeling. Ihr gemeinsames Anliegen kam dabei nicht zu kurz: Künstler und Organisatoren riefen dazu auf, Solidarität mit den Menschen in Afrika zu beweisen und die Arbeit der Hilfsorganisationen von GEMEISNAM FÜR AFRIKA zu unterstützen. Im Beisein junger Künstler und Unterstützer übergaben die Initiatoren des Projekts REGGAE NATION GERMANY – Steven Tümler, Siamak Sharafi und Bianca Buch – nun einen symbolischen Scheck über 4.000 Euro an Susanne Anger, die Sprecherin des Bündnisses GEMEINSAM FÜR AFRIKA. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Festivaltickets unterstützt das Projekt REGGAE NATION GERMANY die wichtige Projektarbeit der Hilfsorganisationen von GEMEINSAM FÜR AFRIKA vor Ort. GEMEINSAM FÜR AFRIKA dankt den Organisatoren und Künstlern für ihren Einsatz und hofft, dass das Reggae Nation Benefiz Festival auch andere engagierte Musiker zu eigenen Aktionen inspiriert.

Mehr Infos, klick HIER!

 




 










 
Unsere Partner und Förderer
© 2005 - 2018 by REGGAE NATION GERMANY | Impressum | Kontakt