14.01.08 "Artists Against Crime"

Viele schöne Momente erlebte die Reggaewelt im Jahre 2007, Momente die wir aufsaugten und für neue Inspiration tief im Herzen abspeicherten. Doch sind es die traurigen Momente die uns bis heute berühren und uns zum nachdenken bringen. Im letzten Jahr erlebten wir auch diese Momente. Am 18. Oktober 2007 weinte die Welt um einen Ihrer einflussreichsten afrikanischen Reggaekünstler aller Zeiten. „Lucky Dube“ wurde auf grausame Weiße aus dem Leben gerissen, wir berichteten im Oktober, und bis zum heutigen Tage ist dieses Verbrechen für viele Menschen nur schwer zu begreifen. In Hamburg wurde nun eine Kampagne ins Leben gerufen die dazu aufruft die sinnlose Kriminalität zu stoppen. „Artists Against Crime“ wurde von Reggaekünstler „PicJahMan“ gegründet und wird von zahlreichen nationalen sowie internationalen Reggaekünstlern unterstützt. Das neue Jahr ist noch jung und so denken wir, der beste Zeitpunkt um unsere Stimme für eine bessere und friedlichere Zukunft in 2008 zu erheben. Das Projekt „Reggae Nation Germany“ unterstützt die Kampagne „Artists Against Crime“ und dankt Ihren Initiator „Niculai Constantinescu“, wie „PicJahMan“ mit bürgerlichen Namen heißt, für seinen Aufruf.

Über den untenstehenden Link geht’s direkt zur Myspaceseite der Kampagne „Artists Against Crime“, schaut doch mal vorbei!

Mehr Infos, klick HIER!

 




 










 
Unsere Partner und Förderer
© 2005 - 2018 by REGGAE NATION GERMANY | Impressum | Kontakt